Sonst noch

Termine

VolksChor Dortmund - Give Me Hope
VolksChor Dortmund präsentiert:

„GIVE ME HOPE“

Seine mittlerweile sechste Revue stellt der VolksChor Dortmund e.V. unter dem Titel: „GIVE ME HOPE“ vor. Lieder und Texte, sowie eine Power Point Präsentation, beschäftigen sich mit Unterdrückung, Widerstand und Freiheitsbestrebungen der Menschheit. Rund 40 Sängerinnen und Sänger bieten unter der musikalischen Leitung von Winfried Meyer Lieder wie: „Die Gedanken sind frei“, „Freedom Train“, „El pueblo unido“, aber auch „Freiheit“ und „We shall overcome“.

Der VolksChor führt die Revue zweimal auf:
Samstag, den 17. März 2018 im „Evinger Schloss“, Nollendorfplatz 2 um 19 Uhr.
Samstag, den 21. April 2018 im Haus Heimsoth, Berghofer Straße 149 um 19 Uhr.

Der Eintritt beträgt 10 €.
Kartenvorverkauf: bei den Mitgliedern, im Evinger Schloss bei Herrn Schreiber oder bei Heydecke unter der Telefonnummer 0231 – 51 63 05 oder über das Kontaktformular unter Kontakt.



27.03.2018,
19:00 Uhr: Jahreshauptversammlung – Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, 44141 Dortmund

26.05.2018, ganztägig: Chorausflug nach Xanten

28.05.—25.06.2018: Klangvokal Festival

02.06.2018: Fest der Chöre „Glaube, Hoffnung, Liebe“

23.06.2018, ganztägig: Stimmbildung – Kommende Brackel, Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund

außerdem natürlich
dienstags, 19:00—20:45 Uhr: Chorprobe – Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, 44141 Dortmund


 

Offenes Singen am 17.6.17 im Rathaus
Fest der Chöre: Offenes Singen am 17.06.2017 im Rathaus, u.a. mit dem VolksChor Dortmund, unter der Leitung von Winfried Meyer

 
Ein bunter Melodienstrauß - Lieder von gestern und heute


 

Musikalische Weltreise - RN 06.04.2017
Ruhrnachrichten 06.04.2017

Musikalische Weltreise


 

Das war das Jubiläumskonzert
40 Jahre Winfried Meyer
am 22. Mai 2016

(Hier sehen Sie das Konzert-Plakat und das Programm im PDF-Format)

Stimmen dazu:
Im Zeitungsbericht in den Ruhrnachrichten (siehe unten) werden wir, der VolksChor Dortmund und CHORINEO’S IKJDS (Ich kann ja doch singen), MGV EINTRACHT DORTMUND-WELLINGHOFEN, HEALTH BELLS und THE PHOENIX HARMONISTS noch nicht einmal erwähnt,

RN-Artikel 24.05.2016
Ruhrnachrichten 24.05.2016

aber wir waren auch dabei und wir meinen:

„Uns hat es Spaß gemacht! Uns hat auch gefallen, die anderen Chöre von Winfried einmal zu hören, eine tolle Vielfalt! Dein Flötenspiel war toll, Winfried! Und vor allem:
Wir hatten ein Super-Publikum, das die Leistung jedes einzelnen Chores gewürdigt hat – DANKE!“

Hier sind ein paar Stimmen aus dem Publikum, die wir nach dem Konzert „eingefangen“ haben:

„Mir hat es gut gefallen, ich habe alles gut verstanden. Es war nicht alles mein Geschmack, aber insgesamt – ich bin begeistert!“

„Das war schön, alle Chöre einmal gehört zu haben – ein schöner Querschnitt! Das Programm von Harmonie-Hörde hat mich an früher erinnert, so ein richtig schöner Männerchor-Gesang! Der Kontrast dazu mit den Liedern von Phoenix-Harmonists, das war richtig gut!“

„Eine schöne Vielfalt! Ich fand alle Chöre toll, z.B. den ersten Chor: Da nennen sie sich `Ich kann ja doch singen´ und zeigen das auch mit Freude auf der Bühne. Daneben dann ein Meisterchor mit beeindruckendem A-Capella-Gesang…“

„Das war schön, euch mal mit `klassischen´ Liedern zu hören. Euer Auftritt war sehr lebendig, man sieht, dass es euch Freude macht!“

„Leider konnte man hinten nicht alles so gut hören. Aber die Vielfalt war toll.“

„Ich fand es sehr schön. Vor allem die Lieder am Schluss, als alle Chöre zusammen gesungen haben – das war beeindruckend.“

Und was meinen Sie / meinst Du? Schreiben Sie uns doch bitte, was Sie zum Konzert sagen möchten (zu einzelnen Auftritten oder insgesamt – egal!).
Wir veröffentlichen gerne Ihren Kommentar auf dieser Seite – ergänzen Sie den RN-Artikel!